FLM für klimafreundliche Immobilien

Dank der Zusammenarbeit mit der Losinger Marazzi AG haben wir Zugang zu einer wertvollen Projektentwicklungs- und Akquisitionspipeline des Unternehmens. Wir verfügen über ein breit diversifiziertes Anfangsportfolio mit einem Anlagevolumen von rund 500 Mio. CHF. Die Projekte befinden sich alle an attraktiven Standorten, nämlich in Zürich (ZH), Kriens (LU), Worblaufen (BE), Aesch (BL) und Fribourg (FR). Unsere Investoren profitieren von einer überwiegend bereits abgeschlossenen Projektentwicklungsarbeit der Losinger Marazzi AG. Bei einigen Projekten liegen bereits die Baubewilligungen vor, sodass umgehend mit der Realisation unserer Entwicklungsprojekte gestartet wird. Die frühzeitig realisierbaren Erträge wirken sich sehr positiv auf die Performance aus.

Das Marktumfeld analysieren wir genau und erforschen frühzeitig gesellschaftliche Veränderungen sowie entsprechende Tendenzen. Durch unseren gesamtheitlichen Ansatz generieren wir für unsere Anleger nachhaltige Erträge mit unseren Investitionen in die Realisierung von klimafreundlichen Immobilien.

Wir können die Zukunft nicht bestimmen, aber wir können uns dafür einsetzen, dass sich nachhaltiges Bauen rascher langfristig durchsetzt. Dafür braucht unsere Gesellschaft ein gemeinsames Verständnis dafür, dass nachhaltige Projekte einen Mehrwert für Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Umwelt darstellen. Daran arbeiten wir mit grossem Engagement.

Durch die Chance, in einer frühen Phase in Projektentwicklungen zu investieren, differenziert sich die «FLM für klimafreundliche Immobilien» von anderen Immobilienanlagestiftungen und Immobilienfonds, die ihren Anlegern diese Vorzüge nicht bieten können. In einem hart umkämpften Markt um geeignete Baugrundstücke profitieren die Investoren von den namhaften Vorteilen eines frühzeitigen Einstiegs in unsere Entwicklungsprojekte und haben die Chance auf bessere Renditen im Vergleich zu Portfolios mit Bestandsliegenschaften.

Der Aufbau eines attraktiven Immobilienanlageportfolios steht im Fokus unserer Anlagegruppe «FLM für klimafreundliche Immobilien». Mit der Zielsetzung von Kapitalgewinnen können Wohnungen im Stockwerkeigentum verkauft und Projektentwicklungen nach Abschluss der Planungsphase oder Immobilien nach deren Fertigstellung an Drittinvestoren veräussert werden.

Die Anlagegruppe «FLM für klimafreundliche Immobilien» investiert, unter besonderer Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte, hauptsächlich in Bauprojekte für Liegenschaften mit vorwiegender Wohnnutzung. Der Anteil von Wohnliegenschaften beträgt mindestens 70 Prozent, gemessen am Verkehrswert des Liegenschaftsportfolios. Der Anteil der qualifizierten Wohnformen, wie das Alters- und Studentenwohnen, am gesamten Liegenschaftsportfolio ist auf maximal 50 Prozent beschränkt. Als Bauprojekte für Liegenschaften ohne vorwiegende Wohnnutzung zulässig sind Geschäftsliegenschaften, Gewerbeliegenschaften, Industrieliegenschaften, Logistikliegenschaften, Mischliegenschaften, Verkaufsliegenschaften, Freizeitanlagen und Hotels. Diese Nutzungsarten dürfen sowohl einzeln als auch gemeinsam einen Anteil am Liegenschaftsportfolio von maximal 30 Prozent ausmachen. Nebst Projektentwicklungen investieren wir in Bestandsimmobilien mit grösserem Umnutzungsbedarf. Die Entwicklung und Realisation von Projekten mit attraktivem Wertschöpfungspotenzial steht dabei im Vordergrund.

Réalisation 2026

B6 Vergé, GreenCity, Zurich (ZH)

greencity
Surface habitable : env. 4.700 m2
Surface commerciale : env. 1.600 m2
Places de stationnement : env. 40
Réalisation : Q1 24 – Q3 26

Premiere étape, Metropark, Worblaufen (BE)

o2-metropark
Surface habitable : env. 2.000 m2
Surface commerciale : env. 150 m2
Places de stationnement : env. 10
Réalisation : Q1 24 – Q1 26
Realisierung 2026

B6 Vergé, GreenCity, Zürich (ZH)

greencity
Wohnfläche: ca. 4.700 m2
Gewerbefläche: ca. 1.600 m2
Parkplätze: ca. 40
Realisierung: Q1 24 – Q3 26

Erste Etappe, Metropark, Worblaufen (BE)

o2-metropark
Wohnfläche: ca. 2.000 m2
Gewerbefläche: ca. 150 m2
Parkfläche: ca. 10
Realisierung: Q1 24 – Q1 26
Realisierung 2027

Baufeld A1, Nidfeld, Kriens (LU)

Baufeld Kriens - klimafreundliche Immobilien
Wohnfläche: ca. 10.000 m2
Gewerbefläche: ca. 6.400 m2
Parkplätze: ca. 205
Realisierung: Q3 24 – Q3 27
Réalisation 2027

Secteur A1, Nidfeld, Kriens (LU)

Baufeld Kriens - klimafreundliche Immobilien
Surface habitable : env. 10.000 m2
Surface commerciale : env. 6.400 m2
Places de stationnement : env. 205
Réalisation : Q3 24 – Q3 27
Realisierung 2028

Zweite Etappe, Metropark, Worblaufen (BE)

m-metropark
Wohnfläche: ca. 7.000 m2
Gewerbefläche: ca. 1.000 m2
Parkplätze: ca. 30
Realisierung: Q1 26 – Q1 28

Obereggweg, Aesch (BL)

klimafreundliche Immobilien in Obereggweg, Aesch
Gewerbefläche: ca. 0 m2
Wohnfläche: ca. 7.700 m2
Parkplätze: ca. 95
Realisierung: Q2 27 – Q4 28
Réalisation 2028

Deuxième étape, Metropark, Worblaufen (BE)

m-metropark
Surface habitable : env. 7.000 m2
Surface commerciale : env. 1.000 m2
Places de stationnement : env. 30
Réalisation : Q1 26 – Q1 28

Obereggweg, Aesch (BL)

klimafreundliche Immobilien in Obereggweg, Aesch
Surface habitable : env. 7.700 qm
Places de stationnement : env. 95
Réalisation : Q2 27 – Q4 28
Realisierung 2030

Torry-Areal, Fribourg (FR)

Torry-Areal, Fribourg
Gewerbefläche: ca. 5.200 m2
Wohnfläche: ca. 24.400 m2
Parkplätze: ca. 310
Realisierung: Q3 27 – Q3 30
Réalisation 2030

Site de Torry, Fribourg (FR)

Torry-Areal, Fribourg
Surface habitable : env. 24.400 m2
Surface commerciale : env. 5.200 m2
Places de stationnement : env. 310
Réalisation : Q3 27 – Q3 30